Batterie-Überwachung

batsafety

Es besteht die Möglichkeit eine Batterieüberwachung des Quadrocopters mit dem Microcontroller zu implementieren.

Status:

Software nicht implementiert
Layout teilweise bestückt (Spannungsteiler vorhanden, Kondensator für TP-Filter (C0603) müssen nachbestückt werden.
Hardware zusätzliche Komponenten nötig: Verbindungsstecker/Kabel zu den Batteriezellspannungen

Auf der Platine befinden sich Pins zur Entwicklung und Implementierung einer Batterieüberwachung mithilfe des µC. Drei Pins mit Spannungsteiler und Möglichkeit einer Tiefpassfilterung können direkt vom ADC des XMC ausgelesen werden. Dies ermöglicht die Überwachung der Zellspannungen eines 2S oder 3S LiPo-Pack. Dabei sind die Pins wie folgt verschalten:

battery

Info:

Lithium-Polymer-Batterien werden durch ihre große Kapazität und den starken Entladestrom (geringer Innenwiderstand) bis zu 20C sehr stark im Modellbau und bei Drohnen eingesetzt. Zur balancierten Ladung und Batterieüberwachung während der Entladung sind die Zellspannungen über ein Adapterkabel, meist mit 2,54mm Pitch zugänglich.

ACHTUNG: LiPo-Batterien sind kein Spielzeug! Bei einem falschen Anschluss der Batterie, z.B. bei einem Kurzschluss fließen extrem hohe Stöme! Vor dem Hantieren mit der Batterie die Gebrauchsanweisung beachten und zur eigenen Sicherheit einen Verpolungsschutz benutzen sowie immer auf die richte Handhabung achten!

batt2